Für barrierefreie Bedienung:

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt
Murinsel (Foto: GTG/Zeppcam)
Sie sind hier:

29.06.2017

Wohnbauoffensive: 70 neue Wohnungen entstehen

Die „Murmetropole", wie Graz oft liebevoll genannt wird, wächst und wächst. Schon jetzt leben 286.686 Menschen in der steirischen Landeshauptstadt und jedes Jahr rückt die magische Zahl von 300.000 Einwohnern näher. Dass dadurch natürlich auch der Bedarf an Wohnraum steigt, ist klar. Deshalb bildet die Schaffung von neuen, leistbaren Wohnungen einen wesentlichen Eckpunkt des Zukunftsprogramms Agenda Graz 22.

Durch die vorangegangenen Sonderwohnbauprogramme wurden in den letzten Jahren Grundstücke für bereits 1.070 neue Gemeindewohnungen zur Verfügung gestellt - diese Anzahl soll nun noch weiter gesteigert werden. Das ambitionierte Ziel: Es sollen mindestens 500 neue Sozialwohnungen entstehen. Um dies zu ermöglichen, wurde die Abteilung für Immobilien damit beauftragt weiterhin geeignete Liegenschaften zu erwerben.

Mit dem Ankauf der unbebauten Liegenschaft Ziehrerstraße, mit einer Gesamtfläche von 7.544 m², konnte der Grundstein für mindestens 70 neue Wohnungen gelegt werden. Damit nimmt das neue Sonderwohnbauprogramm Fahrt auf!

 
Ihr Ansprechpartner

Karl Roschitz
Tel.: +43 316 872-2904
Fax: +43 316 872-2909
E-Mail: karl.roschitz@stadt.graz.at

 
  • socialbuttons