Für barrierefreie Bedienung:

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt
Murinsel (Foto: GTG/Zeppcam)
Sie sind hier:

09.02.2016

Speicherprojekt HELIOS

Projektbeschreibung

In Zusammenarbeit mit der Stadt Graz und der Holding Graz - Kommunale Dienstleistungen GmbH wurde das innovative Projekt HELIOS entwickelt. Eine Altdeponie im urbanen Raum findet Verwendung als Aufstellfläche eines großen thermischen Kollektorfeldes. Zusätzlich wird das vorhandene Deponiegas ressourcenschonend verwertet. Über eine eigens verlegte Fernwärmeleitung erfolgt die Wärmeeinspeisung in das bestehende nahegelegene Fernwärmenetz.

 

 
  • Bildvergrößerung
  • Bildvergrößerung
Bildergalerie Übersichtzurückweiter
Bildergalerie ÜbersichtZurück zur Detailansicht
 
  • Bildvergrößerung Bildvergrößerung


zurückweiter
Standort
 

Das Gelände für HELIOS liegt im Südosten von Graz und befindet sich auf der Altdeponie Köglerweg. Grundstückseigentümer sind Stadt Graz und Holding Graz - Kommunale Dienstleistungen GmbH. Die Deponie wird von der Holding Graz Services betrieben. In der oben angeführten Abbildung ist der Projektstandort zu sehen. Die  blau markierte Fläche kennzeichnet den ersten Bauabschnitt des thermosolaren Kollektorfeldes, die  grün gefärbte Fläche den weiteren Ausbauschritt bis zum Endausbau. Vom Standort des Fernwärmespeicher und der Wärmezentrale führt die neu zu errichtende Fernwärmeleitung zur Einbindestelle in das Fernwärmenetz.

 
  • socialbuttons