Für barrierefreie Bedienung:

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt
Uhrturm (Foto: GTG)

Schloßberg - Stallbastei

 
  • Bildvergrößerung
  • Bildvergrößerung
  • Bildvergrößerung
  • Bildvergrößerung
  • Bildvergrößerung
  • Bildvergrößerung
Bildergalerie Übersichtzurückweiter
Bildergalerie ÜbersichtZurück zur Detailansicht
 
  • Bildvergrößerung Bildvergrößerung Bildvergrößerung
     
     
    Bildvergrößerung Bildvergrößerung Bildvergrößerung
     
     


zurückweiter

Mit dem Bau der Stallbastei wurde bereits 1544 begonnen. An der Stelle der Bastei dürfte im Mittelalter schon ein Vorwerk bestanden haben, auf dem Stallungen untergebracht waren, die der Bastei ihren Namen gegeben haben. Die Stallbastei, die eine Höhe von 20 Meter aufweist, wurde im 18. Jahrhundert als Gefängnis verwendet. Seit dem Jahr 2000 stellt die Stadt Graz die Stallbastei der Bevölkerung für Veranstaltungen zur Verfügung und ist es dadurch möglich  in diesen Räumlichkeiten Veranstaltungen mit einer ganz persönlichen Note durchzuführen.
Durch den schönen Eingangsbereich über dem Starckehäuschen ist ein unvergesslicher Blick über die Dächer der Stadt Graz gegeben.
Bei Veranstaltungen kann auch der Garten der Kanonenbastei (ehemals Garnisonsmuseum) mitgenützt werden.

 
Daten

Lage: unter der Kanonenbastei
erreichbar über den Schloßberglift
Größe: Betriebsstättengenehmigung für 60 Personen, 180 m²
Miete: € 550,-- pro Veranstaltungstag
Kaution: € 500,--
Stromversorgung: 220 Volt, 16 Amp. und 32 Amp. 

Allgemeines:
ganzjährig buchbar 
Besichtigungen können unter vorheriger Terminabsprache durchgeführt werden


Bewilligungsansuchen - online

 
Ihr/e AnsprechpartnerIn
 

Josef Matzi
Tel.: +43 316 872-2932
Fax: +43 316 872-2909
E-Mail: josef.matzi@stadt.graz.at

 
 

Eva Golser
Tel.: +43 316 872-2931
Fax: +43 316 872-2909
E-Mail: eva.golser@stadt.graz.at

 
  • socialbuttons